Genre

Eine fesselnde Reise in ein unterirdisches Netzwerk, das unseren Planeten heilen und retten kann. Mit den Augen renommierter Wissenschaftler und Mykologen wie Paul Stamets („dem bekanntesten Pilz-Experten der Welt“, SZ Magazin), werden Schönheit, Intelligenz und Lösungen aufgezeigt, die uns das Pilzreich als Antwort auf einige unserer dringlichsten medizinischen, therapeutischen und ökologischen Herausforderungen bietet. Der Film startet am 9. September 2021 in Deutschland und Österreich in den Kinos: www.FantastischePilze.de

Der renommierte Biochemiker Prof. Dr. T. Colin Campbell leitete in den 1970er/1980er Jahren die sogenannte "China Study", die vermutlich umfassendste Studie, in der ein Zusammenhang zwischen dem Verzehr von tierischen Produkten und dem Auftreten von Krankheiten wie Krebs und Diabetes beim Menschen nachgewiesen werden konnte.

Ein Filmjuwel, bei dem die Erde selbst die Regie übernahm. Die überarbeitete Neufassung der Erfolgs-Dokumentation "Das Blaue Juwel": Erstmals mit der Stimme von GAIA in deutscher Sprache und einem 65-minütigem Meditations-Feature mit wunderschönen Naturaufnahmen und den sphärischen Klängen von Ayulah.

In faszinierenden und zum Teil auch dramatischen und aufrüttelnden Bildern zeigt „Die Geschichte einer Reise“ die unglaubliche Schönheit der Erde von oben – aus der Vogelperspektive. Aber die atemberaubenden Luftaufnahmen führen auch die Verwundbarkeit des blauen Planeten und die Folgen des Raubbaus an der Natur und schädlicher Umwelteinflüsse vor AugenEine Hommage an Mutter Erde.

Was macht uns zu Menschen? Was lässt uns lieben, leiden, und was verbindet uns trotz unterschiedlicher Herkunft im tiefsten Inneren? Zu den bewegenden Fragen unserer Zeit spricht der Film HUMAN – Die Menschheit auf universelle Weise für sich selbst.

Die dreiteilige BBC-Dokumentation nimmt einen mit auf eine Reise zu den beeindruckendsten Heiligtümern der Welt, die für viele Menschen auch heute noch eine tiefe spirituelle Bedeutung haben.

Die britische Tierforscherin Jane Goodall wurde weltbekannt, als sie 1960 das Verhalten von Schimpansen in Tansania untersuchte. Das berührende Portrait von Jane Goodall zeigt wie die Forscherin und Gründerin der „Roots & Shoots“-Initiative eine ganz neue Generation von Aktivisten inspiriert.

MAY I BE HAPPY offenbart die Bedeutung von Achtsamkeit, Dankbarkeit und Mitgefühl in der Pädagogik der Zukunft und zeigt Wege auf, wie ein ganzheitlicher und emotional ausgewogener Schulalltag gelebt werden kann.

Eine außergewöhnliche und berührende Vater-Sohn-Geschichte, inspiriert von wahren Begebenheiten.

Filme

Nirgendwo

Wann ist es Zeit für die Zukunft von der alle reden?

Renommierte Wissenschaftler, Autoren und Künstler wie Hubert Reeves, einer der bekanntesten Astrophysiker der Welt, und Autor von „Wo ist das Weltall zu Ende?“ und „Das Universum: Kosmische und künstlerische Kreativität“, teilen ihre Sorgen, Wünschen und Hoffnungen in diesem faszinierenden Film.

Für viele Wissenschaftler aus den unterschiedlichsten Fachgebieten gibt es keinen Zweifel mehr, dass nicht die Materie die Basis bildet, sondern das Bewusstsein – was auch immer das genau sein mag. Johann Nepomuk Maier zeigt, dass die Wirklichkeit hinter dem Sein viel phänomenaler und fantastischer ist, als man bisher glaubte.