Trailer / Beschreibung

DAS NEUE MEISTERWERK VON YANN ARTHUS-BERTRAND
(„DIE ERDE VON OBEN“, „HOME“).
Was macht uns zu Menschen? Was lässt uns lieben, leiden, und was verbindet uns trotz unterschiedlicher Herkunft im tiefsten Inneren? Zu den bewegenden Fragen unserer Zeit spricht der Film HUMAN – Die Menschheit auf universelle Weise für sich selbst.

– Drei Jahre Produktionszeit
– Drehorte in 60 Ländern
– 2.020 Interviews in 63 Sprachen
– 500 Stunden Luftaufnahmen

Ein besonderer Film, der in unsere Zeit passt!
Mit einem beeindruckenden Spektrum an bewegenden Geschichten und spektakulären Naturaufnahmen konfrontiert uns dieses besondere Projekt mit der Essenz unserer Menschlichkeit. Durch die Begegnung mit Menschen aus über 60 Ländern, die in ebenso vielen Sprachen vor der Kamera aus ihrem Leben erzählen, entsteht ein Kaleidoskop aus Lebensfreude, Glück und Sehnsucht, aber auch den Schattenseiten unserer Existenz. Von Freiheitskämpfern in der Ukraine über Bauern in Mali bis zu Todeszellen-Insassen in den USA, von frisch Verliebten über Menschen, die ihre Familie verloren haben, bis zu Kindern und ihrem unverstellten Blick auf die Welt liefert HUMAN – Die Menschheit eine packende und emotionale Momentaufnahme dessen, was es heißt, heute auf unserem Planeten zu leben – und unserer Verantwortung, die Zukunft als Gemeinschaft zu gestalten.

Ein besonderes Projekt mit einer spektakulären Wirkung!
Fern von Pathos und Verklärung widmet sich HUMAN – Die Menschheit dem Kernthema unseres Daseins, dem Sinn des Lebens. In einer einzigartigen Produktionskonstellation – unterstützt wurde der Film von der Bettencourt Schueller Foundation, den Vereinten Nationen und der Stiftung GoodPlanet – führten der engagierte Fotograf und Filmemacher Yann Arthus- Bertrand (“Home”, „Die Erde von oben“) und sein Team über drei Jahre in mehr als 60 Ländern und auf 63 Sprachen Interviews mit rund 2000 Menschen. Ihre bewegenden Lebensgeschichten wechseln mit einzigartigen Luftaufnahmen gewaltiger Landschaften: Die Kraft der Worte spiegelt sich in der Schönheit der Natur und macht aus HUMAN – Die Menschheit mehr als einen Film – eine inspirierende Reise rund um unseren Planeten, eine berührende Reflektion über den Zustand unserer Gesellschaft und die Inspiration, sich aktiv für die Sicherung ihrer Zukunft einzusetzen.

Ein besonderer Künstler mit einer weltweiten Fangemeinde!
Yann Arthus-Bertrand ist einer der bekanntesten und erfolgreichsten
Fotografen und Dokumentations-Regisseure der Welt. Er war einer der Ersten, der unsere Welt mit seinen künstlerischen Luftaufnahmen aus der Vogelperspektive festgehalten hat. Seine spektakulären Publikationen verkauften sich weltweit millionenfach. Die dazugehörigen Filmprojekte, darunter u.a. „Die Erde von oben“ und „Home“ haben ein Millionenpublikum in den Bann gezogen. Mit seiner 2005 gegründeten Stiftung GoodPlanet versucht er den nachhaltigen Umgang mit der Natur zu fördern und möglichst viele Menschen für die Bedeutung des Umweltschutzes zu sensibilisieren.

Der Kinofilm und die Serie im exklusiven 2-Disc-Set mit Begleit-Booklet.

Video

Zusätzliche Information
Genre

Kultur & Gesellschaft

Darsteller

2.020 Interviews in 63 Sprachen

Regie

Yann Arthus-Bertrand

Produktionsland und Jahr:

Frankreich, 2017

Laufzeit

143 Min. (Film) + 3×52 Min. (Serie) + 20 Min Making-of

FSK

ab 12 Jahren

VÖ-Datum

27.01.2017

HUMAN – Die Menschheit. Der Film und die Serie.

Was macht uns zu Menschen? Was lässt uns lieben, leiden, und was verbindet uns trotz unterschiedlicher Herkunft im tiefsten Inneren? Zu den bewegenden Fragen unserer Zeit spricht der Film HUMAN – Die Menschheit auf universelle Weise für sich selbst.

Der Film ist als DVD und digital als Video On Demand überall im Handel und Buchhandel verfügbar. Bestellhotline: 089 / 36 082 212 - Über die folgenden Links können Sie den Film direkt über diese Händler und Plattformen kaufen:

Trailer / Beschreibung

DAS NEUE MEISTERWERK VON YANN ARTHUS-BERTRAND
(„DIE ERDE VON OBEN“, „HOME“).
Was macht uns zu Menschen? Was lässt uns lieben, leiden, und was verbindet uns trotz unterschiedlicher Herkunft im tiefsten Inneren? Zu den bewegenden Fragen unserer Zeit spricht der Film HUMAN – Die Menschheit auf universelle Weise für sich selbst.

– Drei Jahre Produktionszeit
– Drehorte in 60 Ländern
– 2.020 Interviews in 63 Sprachen
– 500 Stunden Luftaufnahmen

Ein besonderer Film, der in unsere Zeit passt!
Mit einem beeindruckenden Spektrum an bewegenden Geschichten und spektakulären Naturaufnahmen konfrontiert uns dieses besondere Projekt mit der Essenz unserer Menschlichkeit. Durch die Begegnung mit Menschen aus über 60 Ländern, die in ebenso vielen Sprachen vor der Kamera aus ihrem Leben erzählen, entsteht ein Kaleidoskop aus Lebensfreude, Glück und Sehnsucht, aber auch den Schattenseiten unserer Existenz. Von Freiheitskämpfern in der Ukraine über Bauern in Mali bis zu Todeszellen-Insassen in den USA, von frisch Verliebten über Menschen, die ihre Familie verloren haben, bis zu Kindern und ihrem unverstellten Blick auf die Welt liefert HUMAN – Die Menschheit eine packende und emotionale Momentaufnahme dessen, was es heißt, heute auf unserem Planeten zu leben – und unserer Verantwortung, die Zukunft als Gemeinschaft zu gestalten.

Ein besonderes Projekt mit einer spektakulären Wirkung!
Fern von Pathos und Verklärung widmet sich HUMAN – Die Menschheit dem Kernthema unseres Daseins, dem Sinn des Lebens. In einer einzigartigen Produktionskonstellation – unterstützt wurde der Film von der Bettencourt Schueller Foundation, den Vereinten Nationen und der Stiftung GoodPlanet – führten der engagierte Fotograf und Filmemacher Yann Arthus- Bertrand (“Home”, „Die Erde von oben“) und sein Team über drei Jahre in mehr als 60 Ländern und auf 63 Sprachen Interviews mit rund 2000 Menschen. Ihre bewegenden Lebensgeschichten wechseln mit einzigartigen Luftaufnahmen gewaltiger Landschaften: Die Kraft der Worte spiegelt sich in der Schönheit der Natur und macht aus HUMAN – Die Menschheit mehr als einen Film – eine inspirierende Reise rund um unseren Planeten, eine berührende Reflektion über den Zustand unserer Gesellschaft und die Inspiration, sich aktiv für die Sicherung ihrer Zukunft einzusetzen.

Ein besonderer Künstler mit einer weltweiten Fangemeinde!
Yann Arthus-Bertrand ist einer der bekanntesten und erfolgreichsten
Fotografen und Dokumentations-Regisseure der Welt. Er war einer der Ersten, der unsere Welt mit seinen künstlerischen Luftaufnahmen aus der Vogelperspektive festgehalten hat. Seine spektakulären Publikationen verkauften sich weltweit millionenfach. Die dazugehörigen Filmprojekte, darunter u.a. „Die Erde von oben“ und „Home“ haben ein Millionenpublikum in den Bann gezogen. Mit seiner 2005 gegründeten Stiftung GoodPlanet versucht er den nachhaltigen Umgang mit der Natur zu fördern und möglichst viele Menschen für die Bedeutung des Umweltschutzes zu sensibilisieren.

Der Kinofilm und die Serie im exklusiven 2-Disc-Set mit Begleit-Booklet.

Video

Zusätzliche Information
Genre

Kultur & Gesellschaft

Darsteller

2.020 Interviews in 63 Sprachen

Regie

Yann Arthus-Bertrand

Produktionsland und Jahr:

Frankreich, 2017

Laufzeit

143 Min. (Film) + 3×52 Min. (Serie) + 20 Min Making-of

FSK

ab 12 Jahren

VÖ-Datum

27.01.2017